• GF Trautner mit rotstahl ORIGINALEN

Qualität und Innovation

Seit vielen Jahren beweist rotstahl® durch die Optimierung und Neuentwicklung seiner Produkte große Innovationskraft. Die enge Zusammenarbeit mit Einsatzkräften und die hohe Flexibilität haben das Unternehmen zum Marktführer im Bereich Feuerwehrspinde gemacht.

Wir sind das Original!

Jede Feuerwache ist anders …

Doch das Ziel ist immer das Gleiche: Schnell und effektiv den Rettungseinsatz vorzubereiten. Deshalb muss die Einrichtung der Feuerwehr-Umkleide auch passgenau auf die Voraussetzungen vor Ort und die Anforderungen der Kameraden abgestimmt sein. Wir von rotstahl® haben stets ein offenes Ohr für die Wünsche unserer Kunden. Alle Feuerwehrspinde sind flexibel anpassbar und mit verschiedenen Ausstattungen erhältlich. Außerdem erweitern, verbessern und entwickeln wir unsere Standards mit jedem Auftrag weiter.

Feuerwehr-Lenzkirch

Die Story zu unseren Originalen

von der Idee bis zum fertigen Produkt

Wegweiser unserer Unternehmensphilosophie

Der PRO war der erste vollständig von rotstahl® konzipierte und entwickelte Feuerwehrspind. Seine Entstehungsgeschichte hatte entscheidenden Einfluss auf unsere Unternehmensphilosophie.

Im Jahr 2011 fuhr Geschäftsführer André Trautner als stolzer Jungunternehmer ins fränkische Forchheim, wo die ansässige Feuerwehr Musterexemplare des PRO-Vorläufers geordert hatte. Er war sich sicher dort auf Kameraden zu treffen, die seine Begeisterung für den Feuerwehrspind teilen würden. Stattdessen erhielt er einen unerwarteten Dämpfer.

Feuerwehrspind PRO von rotstahl® in RAL 3000 Feuerrot - funktional und robust. Der Helm wird auf dem Helmhalter gelagert. Kaufen Sie direkt vom Hersteller zu günstigen Preisen und individueller Beratung!

Unser zweites Original – mehr als nur eine Alternative

Der KOMFORT wurde 2011 von rotstahl® entwickelt. Ausgangspunkt war der Besuch bei der Feuerwehr Forchheim. Diese hatte für ihr Gerätehaus Spinde mit aufmontiertem Helmhalter bestellt. Als die Kameraden rotstahl® Geschäftsführer André Trautner die Schwierigkeiten bei der Helmentnahme von den sehr hohen Spinden aufzeigten, war klar, dass Alternativen notwendig waren.

Der Einsatzspind KOMFORT ist zweckmäßig und komfortabel. Er ist ein Modell der hochwertigen Feuerwehrschränke von rotstahl®. Genießen Sie alle Vorteile vom direkten Kauf beim Hersteller.

Inspiriert durch eine chaotische Umkleide

Der Jugendfeuerwehrspind JUNIOR ist ein echtes rotstahl®-Original. Die Idee dazu hatte Geschäftsführer André Trautner als er seinen Sohn von der Jugendfeuerwehr abholte und dessen unaufgeräumten Spind sah. Die gesamte Schutzausrüstung inklusive Helm war in das untere Abteil gestopft worden. Doch statt zu einer Standpauke für den Sohn, veranlasste das Chaos den Vater zum Nachdenken.

Denn die Unordnung im Spind ließ sich nicht auf Nachlässigkeit zurückführen, sondern lag in einem ganz banalen Problem der Jugendfeuerwehren begründet.

JFW Jugendfeuerwehr Spind JUNIOR – ein ORIGINAL von rotstahl®

Patentierte Qualität für Ihren Einsatz

Der flexible Helmhalter ist ein patentiertes Produkt von rotstahl®. Nur bei uns und unseren Partnern gibt es den klappbaren und höhenverstellbaren Helmhalter aus solidem Stahl. Ausgangspunkt für die Entwicklung war – genau wie bei den Feuerwehrspinden PRO und KOMFORT – ein Besuch bei der Feuerwehr im fränkischen Forchheim.

Der patentierte, flexible Helmhalter von rotstahl® ist höhenverstellbar, kippbar und komplett aus Stahl gefertigt. Er kann auf verschiedene Feuerwehrspinde, Einsatzspinde und Feuerwehrschränke nachgerüstet werden.

Wegweiser unserer Unternehmensphilosophie

Der PRO war der erste vollständig von rotstahl® konzipierte und entwickelte Feuerwehrspind. Seine Entstehungsgeschichte hatte entscheidenden Einfluss auf unsere Unternehmensphilosophie.

Im Jahr 2011 fuhr Geschäftsführer André Trautner als stolzer Jungunternehmer ins fränkische Forchheim, wo die ansässige Feuerwehr Musterexemplare des PRO-Vorläufers geordert hatte. Er war sich sicher dort auf Kameraden zu treffen, die seine Begeisterung für den Feuerwehrspind teilen würden. Stattdessen erhielt er einen unerwarteten Dämpfer.

Unser zweites Original – mehr als nur eine Alternative

Der KOMFORT wurde 2011 von rotstahl® entwickelt. Ausgangspunkt war der Besuch bei der Feuerwehr Forchheim. Diese hatte für ihr Gerätehaus Spinde mit aufmontiertem Helmhalter bestellt. Als die Kameraden rotstahl® Geschäftsführer André Trautner die Schwierigkeiten bei der Helmentnahme von den sehr hohen Spinden aufzeigten, war klar, dass Alternativen notwendig waren.

Inspiriert durch eine chaotische Umkleide

Der Jugendfeuerwehrspind JUNIOR ist ein echtes rotstahl®-Original. Die Idee dazu hatte Geschäftsführer André Trautner als er seinen Sohn von der Jugendfeuerwehr abholte und dessen unaufgeräumten Spind sah. Die gesamte Schutzausrüstung inklusive Helm war in das untere Abteil gestopft worden. Doch statt zu einer Standpauke für den Sohn, veranlasste das Chaos den Vater zum Nachdenken.

Denn die Unordnung im Spind ließ sich nicht auf Nachlässigkeit zurückführen, sondern lag in einem ganz banalen Problem der Jugendfeuerwehren begründet.

Patentierte Qualität für Ihren Einsatz

Der flexible Helmhalter ist ein patentiertes Produkt von rotstahl®. Nur bei uns und unseren Partnern gibt es den klappbaren und höhenverstellbaren Helmhalter aus solidem Stahl. Ausgangspunkt für die Entwicklung war – genau wie bei den Feuerwehrspinden PRO und KOMFORT – ein Besuch bei der Feuerwehr im fränkischen Forchheim.

Feuerwehrspind PRO

Der PRO war der erste vollständig von rotstahl® konzipierte und entwickelte Feuerwehrspind. Seine Entstehungsgeschichte hatte entscheidenden Einfluss auf unsere Unternehmensphilosophie.

Im Jahr 2011 fuhr Geschäftsführer André Trautner als stolzer Jungunternehmer ins fränkische Forchheim, wo die ansässige Feuerwehr Musterexemplare des PRO-Vorläufers geordert hatte. Anstatt seine Begeisterung für diesen Spind zu teilen, wiesen ihn die Kameraden auf ein entscheidendes Problem hin. Der Feuerwehrspind war so hoch, so dass es insbesondere für kleinere Feuerwehrleute schwierig war, ihren Helm von der auf dem Schrank montierten Halterung zu nehmen.

Mit Fachwissen zum Erfolg

Dieses Erlebnis war Anlass, die Produktentwicklung bei rotstahl® noch kundenorientierter und stärker auf Praxistauglichkeit auszurichten. Wir entschieden uns, in großem Maße auf das Expertenwissen von Rettungskräften zurückzugreifen und dieses gezielt in die Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Der PRO war der erste Feuerwehrspind, den wir auf Grundlage dieser Kriterien entwickelt haben. Neben der Spindhöhe passten wir auch eine Reihe anderer Details an und optimieren den PRO bis heute ständig weiter.

Im Laufe der Zeit hat er sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt. Natürlich gelang es uns auch, die Kameraden der Feuerwehr Forchheim für den weiterentwickelten Einsatzspind zu begeistern.

rotstahl-2x-feuerwehrspind-komfort-2er

Feuerwehrspind KOMFORT

Mit dem Komfort entwickelten wir 2011 eine Alternative zu unseren Feuerwehrspinden mit aufmontierten Helmhaltern.

Das Ziel war es, einen Feuerwehrspind zu schaffen, der speziell für helle, lichtdurchflutete Gerätehäuser geeignet ist. Daher haben wir beim KOMFORT auf den Helmhalter verzichtet und stattdessen ein separates Fach eingerichtet, das die sensible Helmoberfläche vor direkter Sonneneinstrahlung ebenso wie vor Staub und Schmutz schützt.

Wir entwickelten ein Helmfach, das allen gängigen Helmtypen gerecht wird. Seine speziellen Eigenschaften ermöglichen eine knickfreie und gut belüftete Aufbewahrung sowie eine kinderleichte Entnahme des Helms.

rotstahl-2x-feuerwehrspind-junior-2er

Jugendfeuerwehrspind JUNIOR

Der Jugendfeuerwehrspind JUNIOR ist ein echtes rotstahl®-Original. Die Idee dazu hatte Geschäftsführer André Trautner als er seinen Sohn von der Jugendfeuerwehr abholte und dessen unaufgeräumten Spind sah. Die gesamte Schutzausrüstung inklusive Helm war in das untere Abteil gestopft worden. Doch statt zu einer Standpauke für den Sohn, veranlasste das Chaos den Vater zur Entwicklung eines speziellen Spinds für den Feuerwehr-Nachwuchs.

Für die Kleinen wie ein Großer

Da Standard-Feuerwehrspinde für Kinder viel zu hoch und die oberen Fächer kaum erreichbar sind, musste eine gekürzte Version entwickelt werden. Um das Gefühl der Zusammengehörigkeit mit der Erwachsenen-Feuerwehr zu stärken, sollte der neue Spind über alle Merkmale und Details verfügen, die auch die großen Exemplare auszeichnen. Bei der Farbgestaltung der Standardvariante orientierten wir uns an den Farben der Jugendfeuerwehr.

Nach umfangreichen Planungen, Entwicklungen und Praxistests war er 2017 endlich fertig: 160 cm hoch und ausgestattet wie ein Großer – unser JUNIOR.

Der patentierte, flexible Helmhalter von rotstahl® ist höhenverstellbar, kippbar und komplett aus Stahl gefertigt. Er kann auf verschiedene Feuerwehrspinde, Einsatzspinde und Feuerwehrschränke nachgerüstet werden.

Flexibler Helmhalter

Am 15.09.2011 meldeten wir das Patent auf unseren flexiblen, höhenverstellbaren und aus Stahl gefertigten Helmhalter an. Damit erreichten wir unser Ziel, einen cleveren Zubehörartikel zu entwickeln, der die Helmentnahme im Ernstfall erleichtert und beschleunigt.

In der Summe einzigartig

Das Besondere an unserem flexiblen Helmhalter ist die Kombination vieler vorteilhafter Eigenschaften. Dank seines robusten Materials ist er langanhaltend auch starker Beanspruchung gewachsen. Die Höhenverstellbarkeit macht ihn zur geeigneten Halterung für unterschiedliche Helmgrößen und -typen. Da er sich ganz einfach vor und zurückklappen lässt, ermöglicht er die blitzschnelle Helmentnahme mit nur einem Handgriff.

Präzision bis ins Detail

Unsere Feuerwehrspinde werden mit modernen und präzisen Fertigungstechniken produziert und anschließend einer sorgfältigen Qualitätsprüfung unterzogen. Für die Herstellung verwenden wir ausschließlich hochwertige und widerstandsfähige Materialien, die den Anforderungen im Feuerwehr-Alltag dauerhaft standhalten.

Die rotstahl® Feuerwehrspinde sind standardmäßig mit belastbaren Metallhaken und einer Metall-Kleiderstange ausgestattet. Der Korpus besteht aus verzinktem und pulverbeschichtetem Feinblech mit einer Materialstärke von bis zu 1mm. Die Türscharniere sind mit stabilen Drehbolzen verstärkt.

Um selbst bei starker Beanspruchung eine vorzeitige Materialermüdung zu vermeiden, sind alle Komponenten gezielt auf Robustheit und Langlebigkeit ausgelegt.

Das garantieren wir!

Präzision bis ins Detail

Unsere Feuerwehrspinde werden mit modernen und präzisen Fertigungstechniken produziert und anschließend einer sorgfältigen Qualitätsprüfung unterzogen. Für die Herstellung verwenden wir ausschließlich hochwertige und widerstandsfähige Materialien, die den Anforderungen im Feuerwehr-Alltag dauerhaft standhalten.

Die rotstahl® Feuerwehrspinde sind standardmäßig mit belastbaren Metallhaken und einer Metall-Kleiderstange ausgestattet. Der Korpus besteht aus verzinktem und pulverbeschichtetem Feinblech mit einer Materialstärke von bis zu 1mm. Die Türscharniere sind mit stabilen Drehbolzen verstärkt.

Um selbst bei starker Beanspruchung eine vorzeitige Materialermüdung zu vermeiden, sind alle Komponenten gezielt auf Robustheit und Langlebigkeit ausgelegt.

Das garantieren wir!

Sie erhalten  5 Jahre Garantie auf alle rotstahl® Feuerwehrspinde. Für unsere Feuerwehrspinde mit erhöhter Materialstärke aus unserem PREMIUM-Sortiment gewähren wir sogar eine lebenslange Garantie*.

Zu den Garantiebedingungen »

Ein gutes Projekt beginnt mit einem guten Gespräch

Standard
Maximale Größe einer Datei: 6MB
Unsere Datenschutzinformation gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.