Siegerehrung

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Heiligenstadt erhalten Siegertrophäe.

Auf der Suche nach dem „perfekten Einsatzspind“ wählten die Kameradinnen und Kameraden den Gewinner. Zum ersten Mal stellte rotstahl® den frisch produzierten Siegerentwurf des Innovationswettbewerbs auf der INTERSCHUTZ vor.

„Die Vielzahl ausgezeichneter Entwürfe und die große Leidenschaft aller Teilnehmer hat uns begeistert. Ich bin stolz, heute einen Spind von Einsatzkräften für Einsatzkräfte auszeichnen zu können“, berichtete Geschäftsführer André Trautner, der persönlich der erstplatzierten Feuerwehr Heiligenstadt gratulierte. Aus Thüringen reiste ein Großteil der Mannschaft an und begutachtete voller Freude ihre gewonnene Ausstattung.

Der Entwickler des Entwurfs, Industriemechaniker Uwe Lendeckel, war begeistert davon, seine Vorstellung vom „perfekten Einsatzspind“ in hochwertiger Verarbeitung realisiert zu sehen. Er tüftelt schon lange und baute sich mit Hinblick auf eine geräumige Schwarz-Weiß-Trennung seinen persönlichen Spind.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Heiligenstadt freuen sich zusammen mit der zweitplatzierten Feuerwehr Reinsen auf insgesamt 30 Einsatzspinde von rotstahl® nach dem Siegerentwurf.

Als internationale Leitmesse für Brand- und Katastrophenschutz, Rettung sowie Sicherheit zeigte die INTERSCHUTZ 2015 viele Trends und Neuheiten der Branche. Der Siegerentwurf wurde vom Messepublikum positiv aufgenommen und über Weiterentwicklungen angeregt diskutiert. Von der hochwertigen rotstahl® Funktionseinrichtung für Feuerwehren, Rettungskräfte und Katastrophendienste überzeugten sich darüber hinaus viele Besucher hautnah.