Doppelspinde ermöglichen die getrennte Lagerung von Arbeitssachen und privater Kleidung.

Im Jahre 1908 wurde in dem kleinen Ort Bruchhausen-Vilsen eine reine Wasserquelle entdeckt. Heute ist es der Sitz von VILSA-BRUNNEN, einem Familienunternehmen mit rund 450 Mitarbeitern. In der modernen Produktionsstätte werden etwa 500 Millionen Flaschen Mineralwasser und Erfrischungsgetränke pro Jahr abgefüllt.

„Unser Vorhaben wurde sehr schnell und genau nach unseren Vorstellungen realisiert. Planung, Lieferung und Montage verliefen absolut reibungslos.“

Dipl.-Ing. Marco Peters, Facility Manager/ProjektleiterVILSA-BRUNNEN

Im Zuge der Modernisierung wurden Doppelspinde mit untergebautem Schuhrost für die Umkleiden beschafft. Hinter den zentral verschließbaren Flügeltüren befinden sich zwei geräumige Abteile. So entsteht eine Schwarz-Weiß-Trennung von Arbeitskleidung und Privatsachen, die die Arbeitsschutz-Richtlinien voll erfüllt.

Mehr zum Thema: Spinde für Umkleiden