Abteile mit Schwarz-Weiß-Trennung von Einsatz- und Privatkleidung

Innenausstattung

Der Helm findet im Helmfach mit perforiertem Boden ausreichend Platz. Eine rückseitige Aussparung in der Ablagefläche gewährleistet die Belüftung des Helms und die knickfreie Lagerung des Nackenleders.

Die Ausrüstung lässt sich an einer Kleiderstange mit verschiebbaren Metallhaken mühelos verstauen. Seitlich angebrachte Zwei-Punkt-Haken schaffen zusätzliche Lagermöglichkeiten.

Das verschließbare Privatabteil besitzt eine Hutablage und an drei beweglichen Kleiderhaken können Jacke und Hose knickfrei aufgehangen werden.

Kleidertrennung

Privatkleidung ist im abgeschlossenen Spind sicher verwahrt und vor Verschmutzungen aus dem Einsatz geschützt. Die Einsatzausrüstung ist im offenen Abteil jederzeit griffbereit und wird optimal durchlüftet.

Weiterführende Informationen zum Thema

Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot

Anfrage senden

Standard
Zum Hochladen Datei hier ablegen oder auf den Button klicken. Datei wählen
Maximale Größe einer Datei: 6MB

Der Einsatzschrank DEVIS im Überblick

Privatabteil

  • einliegende Spindtür
  • an stabilen Edelstahlbolzen befestigt
  • Öffnungswinkel ca. 110 Grad
  • Gummipuffer zur Geräuschreduzierung

Korpus

  • zurückgesetzte, umlaufende Türauflagen
  • robustes, verwindungssteifes Stahlblech
  • durchdachtes Lüftungssystem
  • mit Sockel oder Füßen aus 4-kant-Rohr

Optionales Zubehör

  • Verzinkung
  • höhenverstellbare Füße
  • Schuhschalen aus Kunststoff
  • Fachnummerierung

Weitere Feuerwehrspinde