Der Weg zu noch mehr Geräumigkeit

Feuerwehrspind KOMFORT – Ein rotstahl®-Original

Der KOMFORT ist der zweite eigens von rotstahl® entwickelte Feuerwehrspind. Mit seinem separaten Helmfach bietet er im Vergleich zu Spinden mit Helmhalter eine alternative Lagerungs-Option für Ihre PSA.

Ausgangspunkt für die Entstehung des KOMFORT war genau wie beim PRO der Besuch bei der Feuerwehr Forchheim. Diese hatte für ihr Gerätehaus Spinde mit aufmontiertem Helmhalter bestellt. Als die Kameraden rotstahl® Geschäftsführer André Trautner die Schwierigkeiten bei der Helmentnahme von den sehr hohen Spinden aufzeigten, war klar, dass Alternativen notwendig waren.

  • Die Inspiration

    PRO und KOMFORT

    Wir überarbeiteten den ursprünglichen Spind von Grund auf. In Zusammenarbeit mit praxiserfahrenen Fachleuten entstand 2011 schließlich der PRO als erster Original-rotstahl® Feuerwehrspind. Als Alternative entwickelten wir parallel dazu den KOMFORT, der einen entscheidenden Unterschied aufweist.

  • Die Idee

    Der optimale Helmschutz

    Unser Ziel war es, einen Feuerwehrspind zu schaffen, der speziell für helle, lichtdurchflutete Gerätehäuser geeignet ist. Daher haben wir beim KOMFORT auf den Helmhalter verzichtet und stattdessen ein separates Fach eingerichtet, das die sensible Helmoberfläche vor direkter Sonneneinstrahlung ebenso wie vor Staub und Schmutz schützt.

    Die Idee

  • Die Innovation

    Mehr als nur ein Fach

    Wir entwickelten ein Helmfach, das allen gängigen Helmtypen gerecht wird. Die Belüftungslöcher an der Unterseite sorgen für eine gute Luftzirkulation. Der Nackenschutz kann durch eine Aussparung zwischen Fachboden und Rückwand knickfrei gelagert werden. Zudem ist der Boden leicht eingerückt, so dass auch große Helme problemlos abgelegt und herausgenommen werden können. Damit im Spind ausreichend Platz für die Schutzkleidung bleibt, wurde der Korpus auf eine Höhe von 192 cm gestreckt.

  • Ihre Wahl

    PRO oder KOMFORT

    Alle weiteren Produktmerkmale sind identisch mit denen des Feuerwehrspinds PRO. Somit ist der KOMFORT die ideale Wahl, wenn Sie in den Spinden Ihrer Feuerwache ein Helmfach anstelle des Helmhalters bevorzugen.

    Ihre Wahl

Ausstattungsmerkmale des Feuerwehrspinds

Innenausstattung der Feuerwehrspinde von rotstahl®

Innenausstattung

Die Feuerwehrspinde besitzen eine hochwertige und besonders solide Einrichtung. Im offenen Abteil sind eine Kleiderstange mit drei verschiebbaren Metallhaken sowie seitlich angebrachte Zwei-Punkt-Haken integriert.

Helmfach auf Augenhöhe

Der KOMFORT besitzt ein Helmfach mit perforiertem Boden. Die rückseitige Aussparung im Fachboden gewährleistet die Belüftung des Helms sowie die knickfreie und dadurch fachgerechte Lagerung des Nackenschutzes.

Wertfach oder Ablage?

Sie haben die Wahl! Die Feuerwehrspinde sind sowohl mit abschließbarem Wertfach als auch mit offenem Ablagefach erhältlich. Die verwindungssteife Tür des Wertfachs ist an stabilen Edelstahlbolzen befestigt und kann mit verschiedenen Schlössern ausgerüstet werden.

Materialstärke

Standardmäßig verfügt der Korpus über eine praxiserprobte Materialstärke von etwa 0,6 mm. Für höchste Belastbarkeit, wie bei Berufsfeuerwehren, empfehlen wir die PREMIUM-Ausführung mit einer Stärke von ca. 1,0 mm.

Der Feuerwehrspind KOMFORT im Überblick

Wertfach

  • einliegende Fachtür
  • an stabilen Edelstahlbolzen befestigt
  • Öffnungswinkel ca. 110 Grad
  • Gummipuffer zur Geräuschreduzierung

Korpus

  • zurückgesetzte, umlaufende Türauflagen
  • robustes, verwindungssteifes Stahlblech
  • Materialstärke ca. 0,6 mm
  • durchdachtes Lüftungssystem
  • mit Sockel oder höhenverstellbaren Füßen aus 4-Kant-Rohr

Optionale Erweiterungen

  • Materialstärke Korpus ca. 1,0 mm
  • Verzinkung
  • Wandmontage
  • Schuhschalen aus Kunststoff
  • Fachnummerierung

Gern senden wir Ihnen ein unverbindliches Angebot

Standard
Maximale Größe einer Datei: 6MB
Unsere Datenschutzinformation gem. Art. 13 DSGVO finden Sie hier.

Weitere Feuerwehrspinde