SCHRAMM Coatings in Offenbach ist eine der ältesten deutschen Lackfabriken und ein Tochterunternehmen des Akzo Nobel Konzerns. Als Beschichtungshersteller mit globaler Ausrichtung produzieren sie Beschichtungen für Kunststoffe, Metalle sowie Elektroisolierungen und beliefern u.a. die Automobilindustrie.

Für die neugebauten Umkleideräume lieferte rotstahl die Spinde zur Realisierung einer Schwarz-Weiß-Trennung. Die 100 Doppelspinde sind mit untergebauten Sitzbänken ausgestattet welche zusätzlich über gleichschließende Auszüge verfügen. Nach den Vorstellungen des Kunden wurde das Farbkonzept in Hellelfenbein, Enzianblau und Lichtblau umgesetzt und die Lüftungslöcher individualisiert. So entstand eine freundliche Strukturierung in den Farben des Unternehmens.

„Generell kann ich die Firma rotstahl nur weiterempfehlen, da Fertigstellung und Einbau der Spinde termin- und fachgerecht erfolgten und die Zusammenarbeit sehr gut geklappt hat.“

Fotios Tsiridis, Project EngineerAkzoNobel Specialty Finishes

Das Projekt konnte von der Planung bis zur Lieferung in nur 2 Monaten realisiert werden. Die Montage wurde zum Wunschtermin in zwei Abschnitten fertiggestellt.

Mehr zum Thema Spinde für Umkleiden.