Die Marke rotstahl® steht für Service und Qualität; Design, Funktionen, Materialien sowie eine sorgfältige und fachgerechte Verarbeitung garantieren die dauerhafte Zufriedenheit mit unseren Produkten.
Den hochwertigen Anspruch unserer Möbel unterstreichen wir mit einem ausdrücklichen Leistungsversprechen: alle rotstahl®-Stahlmöbel, die ab dem 01.01.2021 bei uns neu erworben werden, erhalten eine umfangreiche Garantie!
Alle Garantiebedingungen haben wir für Sie als Download-PDF zusammengefasst. Bei Rückfragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung!

Wir garantieren Qualität
für rotstahl® – Produkte

  • 5 Jahre Garantie
    auf alle Stahlmöbel

  • 15 Jahre Garantie
    für Premium-Feuerwehrspinde

  • 6 Monate Gewährleistung
    auf elektronische Komponenten

Wir garantieren Qualität für rotstahl® – Produkte und gewähren 5 Jahre Garantie auf alle Stahlmöbel, 15 Jahre Garantie für Premium-Feuerwehrspinde sowie 6 Monate Gewährleistung auf elektronische Komponenten zu den nachfolgenden Garantiebedingungen.

Die Garantie besteht für rotstahl® – Stahlmöbel und bezieht sich auf die fachgerechte Verarbeitung des Produkts. Dies beinhaltet die korrekte Materialauswahl (Blechart, Stärke, Vorbehandlung), die Weiterverarbeitung des Bleches einschließlich der fachgerechten Ausführung aller Schweißarbeiten sowie das fachlich korrekte Lackierverfahren.

Sie gilt für Neukunden, ist nicht übertragbar und erstreckt sich räumlich auf Deutschland und Österreich. Die Garantie beginnt mit dem Lieferdatum und wird nach Wahl des Garantiegebers durch Nachbesserung, Ersatzlieferung oder eine Gutschrift erfüllt und durch Leistungen weder gehemmt noch unterbrochen. Auf Ersatzlieferungen gewähren wir die verbliebene Garantiedauer des ursprünglichen Auftrages. Die Garantie erstreckt sich lediglich auf die Stahlmöbel, nicht auf Leistungen oder Nebenleistungen. Ein Anspruch auf Garantieleistung besteht erst nach Klärung von Verantwortung und Haftung für die bemängelte Sache, nicht für den gesamten Lieferumfang.

Von der Garantie ausgeschlossen sind:

  • normale und natürliche Verschleißerscheinungen, Abnutzung oder Defekt durch übermäßigen oder nicht sachgerechten Gebrauch oder unübliche Nutzung,
  • Verschleiß oder Defekt durch nicht sachgerechten Transport oder nicht sachgerechte Lagerung, durch unsachgemäße Montagen, Reparaturen oder Dienstleistungen z.B. durch nicht autorisierte Personen,
  • Schäden durch sachfremden Umgang mit Hitze, durch Feuchtigkeit, Flüssigkeiten und Pflege-mitteln sowie Schäden durch spitze oder scharfkantige Gegenstände,
  • Schäden durch Jeans-Abfärbungen, sonstige nicht farbechte Textilien, Klettbänder an Kleidung insbesondere an unseren Sitzbänken mit Stoff-, Leder- oder Kunstlederbezügen, Schäden durch Feuchtigkeit, Nässe, UV-Strahlung, Temperatureinwirkung,
  • Mutwillige Zerstörung, Zweckentfremdung, Überlastung oder Unfallschäden.
Schwarz-Weiß-Trennung in der FW Lenzkirch